Leckeres im Advent: getrocknete Apfelringe

Hallo!

apfelringe

Ich habe euch ja schon angekündigt, dass ich an einem Adventskalender teilnehme. Hierfür habe ich mir die kulinarischen Themen ausgesucht. Türchen Nr 3 öffne ich heute zusammen mit einer Reihe von tollen Bloggern. Das heutige Thema ist Leckeres im Advent! Für mich passen da weihnachtliche Apfelringe perfekt! Sie sind einfach super leicht zu machen, sind lecker und gesund und sind toll verpackt auch ein liebes Mitbringsel.

apfelringe-10

Mit dabei sind heute

Zutaten

1l Wasser
1TL Zimt
1 Vanilleschote
1 Zitrone
3 Apfel

apfelringe-6

Zubereitung

Zuerst müsst ihr 1 Liter lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Hier gebt ihr nun den Zimt und die aufgeschnittene Vanilleschote hinein. Ihr lasst nun alles etwas ziehen. Nun bereitet ihr die Apfelringe vor. Hierfür müsst ihr ganz einfach die Apfel entkernen und in circa 4mm dicke Scheiben hobeln. Die Apfelstücke nun in die Schüssel mit Wasser geben. Den Saft einer ausgepressten Zitrone hinzufügen und kurz ziehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 60 Grad vorheizen und die Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Ringe nun auf die Backbleche verteilen und den Ofen mit Hilfe eines Kochlöffels aus Holz schliessen. Durch den Kochlöffel bleibt der Ofen einen Spalt offen und die Feuchtigkeit kann entweichen. Nun müsst ihr ungefähr 5-8 Stunden warten, bis eure Apfelringe fertig sind. Wenn ihr das Glück habt und einen Dörrautomaten besitzt, müsst ihr diesen nur nach Gebrauchsanweisung einzustellen und das Obst dörren.


Euch hat mein Rezept gefallen? Dann würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mir einen lieben Kommentar hinterlassen könntet oder das Rezept mit euren Freunden teilt. Falls ihr eins meiner Rezepte ausprobiert habt, würde ich mich sehr über ein Foto freuen! Verlinkt mich doch einfach auf Facebook oder Instagram (@ kleineskuliversum und # kleineskuliversum) und zeigt her eure Fotos und Kreationen! :o)
Jill

Advertisements

9 Gedanken zu “Leckeres im Advent: getrocknete Apfelringe

  1. Ich liebe Apfelringe! Zum Glück habe ich in diesem Jahr einen Dörrautomaten gewonnen, der ist wirklich enorm praktisch. Da wir irre viele Äpfelbäume haben, habe ich diesen Herbst schon viele Ladungen Apfelringe gemacht und verschenkt. Kommt immer gut an und knabbert sich so gut zwischendurch!
    Liebe Grüße! : )

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s