Rote Beete mit Mozzarella an Feldsalat

Guten Morgen!

Als ich vor nicht all zu langer Zeit bei Urs ihren Caprese – Rote Beete Mozzarella gesehen habe war ich sofort hin und weg von der Idee und konnte mir regelrecht vorstellen, wie diese Kombination schmecken könnte. Dann mischte sich auch noch Feldsalat und Thymian ein und mir war sofort klar, wie ich das Gericht umsetzen wollte.

rote-beete-mit-mozarella-an-feldsalat

Rote Beete liebe ich. Ab und zu hängt sie mir aber auch zum Halse raus, weil ich irgendwie immer wieder das gleiche daraus mache: den immer gleichen Salat! Und wenn man so wie ich jede Menge davon im Garten angepflanzt hat, gibt’s das dann auch ab August –  September mindestens 2 Mal die Woche bis unser Vorrat aufgebraucht ist. Ihr seht also, es gibt viel davon bei uns. Deswegen versuche ich auch, regelmässig was neues daraus zu machen. Ich liebe ihn zB auch als Carpaccio mit Ziegenkäse aus dem Ofen, als Aufstrich für’s Brötchen oder als einfache Tarte. Wenn ihr an einem dieser Rezepte interessiert seid, lasst es mich wissen :o)

PS: ihr könnt noch bis heute Abend am Gewinnspiel teilnehmen. Wer mitmachen will, einfach beim Newsletter anmelden! Ich freue mich, wenn Du dabei bist :o)

rote-beete-mit-mozarella-an-feldsalat-2

Zutaten

2 Knollen Rote Beete
2 Kugeln Mozzarella
2 Handvoll Feldsalat
2 TL weißer Balsamico Essig
1/2 TL Crema di Balsamico
1 TL Olivenöl
2 Stängel Thymian
Salz, Pfeffer

rote-beete-mit-mozarella-an-feldsalat-3

Zubereitung

Als aller erstes müsst ihr die Rote Beete kochen. Das dauert etwa 45 Minuten, je nach Größe der Knollen. Lasst die Knolle komplett abkühlen und schält sie. Währenddessen könnt ihr schon die Sauce vorbereiten. Dazu den, den weißen Balsamico Essig und Crema di Balsamico vermischen. Das ganze kräftig salzen und pfeffern, etwas ziehen lassen damit sich das Salz auflöst und dann das Olivenöl hinzugeben. Die Thymianblätter abzupfen und sehr fein hacken und hinzugeben. Den Mozzarella und die kalte Rote Beete in Scheiben hobeln und einmal von beiden Seiten ins Dressing tuncken. Jetzt richtet ihr den Feldsalat mit dem Rest Dressing auf einem Teller an. Die Rote Beete und den Mozzarella abwechselnd stapeln. Damit das ganze einheitlicher aussieht habe ich die Scheiben mit einem runden Ausstecher ausgestochen. Die Stücke die übrig geblieben sind habe ich in Würfel geschnitten und am Abend zum Salat gegessen. Der Mozzarella wurde aber ganz rosa dadurch, für’s Auge ist es also nichts ;o)


Euch hat mein Rezept gefallen? Dann würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mir einen lieben Kommentar hinterlassen könntet oder das Rezept mit euren Freunden teilt. Falls ihr eins meiner Rezepte ausprobiert habt, würde ich mich sehr über ein Foto freuen! Verlinkt mich doch einfach auf Facebook oder Instagram (@ kleineskuliversum und # kleineskuliversum) und zeigt her eure Fotos und Kreationen! :o)

Advertisements

2 Gedanken zu “Rote Beete mit Mozzarella an Feldsalat

  1. Hallo Jill.
    Vor zwei Tagen habe ich das auch ausprobiert. Wir waren auch alle begeistert. Das nächste mal werde ich es auch mit Feldsalat anrichten. Sieht sehr lecker aus☺.
    Grüße Claudia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s